50 Menschen aus brandneuem Sihlcity-Kino evakuiert
Aktualisiert

50 Menschen aus brandneuem Sihlcity-Kino evakuiert

Das Foyer des Kinos «Arena» im neuen Zürcher Einkaufs- und Vergnügungszentrum Sihlcity ist kurz nach 12.30 Uhr wegen eines Transformatoren-Brandes geräumt worden.

Rund 50 Personen, die sich im Foyer zu einem Apero eingefunden hatten, mussten das Gebäude verlassen, wie die Stadtpolizei Zürich berichtete. Ernsthaft verletzt wurde niemand, doch musste ein 37-jähriger Mann wegen Übelkeit vorübergehend von der Sanität behandelt werden.

Der Trafo-Brand war im Bereich der Deckenverkleidung des Foyers aus vorerst unbekannter Ursache ausgebrochen, doch konnte die Berufsfeuerwehr das kleine Feuer rasch löschen. Die Ursache wird untersucht. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. (dapd)

Deine Meinung