510 000 Fr. für Tutanchamun-Sonderausstellung
Aktualisiert

510 000 Fr. für Tutanchamun-Sonderausstellung

Die Basler Regierung beantragt beim Grossen Rat einen Nachtragskredit von 510 000 Fr. für die Sonderausstellung «Tutanchamun - Das goldene Jenseits» des Basler Antikenmuseums.

Der Kredit soll zusätzliche Ausstellungsobjekte ermöglichen. Nach Abschluss des Sponsoringvertrags des Museums mit der UBS hätten zusätzliche Ausstellungsgüter aufgenommen und weitere Leistungen mit dem ägyptischen Ausstellungspartner vereinbart werden müssen, teilte die Regierung am Dienstag mit. Deshalb sei ein Nachtragskredit zum Globalbudget nötig geworden.

An der Sonderausstellung «Tutanchamun - Das goldene Jenseits», die von April bis Oktober 2004 läuft, werden erstmals wieder die Schätze aus der Grabkammer Tutanchamuns nach Europa kommen. Gemeinsam mit weiteren Schätzen aus dem ägyptischen Tal der Könige werden rund 120 Originale in Basel zu sehen sein. Erwartet werden rund 500 000 Besucherinnen und Besucher aus ganz Europa.

(sda)

Deine Meinung