Aktualisiert 23.01.2019 16:28

Sicherheit am WEF55 Kilometer Zaun und bis zu 5000 Soldaten

Armee und Polizei stellen ihr Sicherheitsdispositiv für das Weltwirtschaftsforum in Davos vor. Verfolgen Sie die Pressekonferenz im Liveticker.

von
the

Am Weltwirtschaftsforum in Davos nehmen diese Woche viele hochkarätige Gäste aus Wirtschaft und Politik teil. Die Armee und die Kantonspolizei Graubünden sorgen für die Sicherheit. Oberst Walter Schlegel, Kommandant der Kantonspolizei Graubünden, und Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, stellvertretender Chef der Armee, informieren am Montag in Davos die Bevölkerung. Verfolgen Sie die Pressekonferenz im Ticker und im Livestream.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.