Aktualisiert 17.05.2020 23:31

Auktion

560’000 Dollar für ein Paar Turnschuhe

Ausgelatschte Turnschuhe von Michael Jordan haben bei einer Versteigerung in New York einen Rekordpreis erzielt.

1 / 5
Dieses Paar Turnschuhe wurde von Michael Jordan getragen: Es hat nun für über eine halbe Million Dollar den Besitzer gewechselt.

Dieses Paar Turnschuhe wurde von Michael Jordan getragen: Es hat nun für über eine halbe Million Dollar den Besitzer gewechselt.

Sotheby's VIA REUTES
Die Turnschuhe wurden auf 150’000 Dollar geschätzt.

Die Turnschuhe wurden auf 150’000 Dollar geschätzt.

Sotheby's VIA REUTES
Eine Unterschrift des Basketballstars zieren die «Nike Air Jordan 1S».

Eine Unterschrift des Basketballstars zieren die «Nike Air Jordan 1S».

Sotheby's VIA REUTES

Darum gehts

  • Turnschuhe des ehemaligen Basketballpielers Michael Jordan wurden für über eine halbe Million Dollar versteigert.
  • Es ist das erste Paar Schuhe, das Jordan mit Nike entwickelt hatte.
  • Der Verkaufspreis ist Rekord.

Die «Nike Air Jordan 1S»-Sneakers der Basketball-Legende wurden für 560’000 Dollar versteigert, ein Weltrekord für ein Paar Turnschuhe, wie das Auktionshaus Sotheby's am Sonntag bekannt gab. Es war fast das Vierfache des ursprünglichen Schätzpreises von 150’000 Dollar.

Der Käufer wollte nach Angaben von Sotheby's anonym bleiben. In den letzten 20 Minuten der Auktion sei der Preis hochgeschnellt, Bieter von vier Kontinenten hätten sich daran beteiligt.

Schuh aus 1985

Den bisherigen Rekordpreis für ein Paar Turnschuhe erzielte Sotheby's in New York im vorigen Jahr, als der kanadische Sammler Miles Nadal für einen «Moon Shoe» der Firma Nike, der um das Jahr 1972 gefertigt wurde, mehr als 430’000 Dollar zahlte.

Bei dem «Nike Air Jordan 1S» handelt es sich nach Angaben des Auktionshauses um den ersten Schuh, den der heute 57-Jährige Jordan 1985 gemeinsam mit Nike entwickelt hatte. Seitdem entwarfen Jordan und viele andere Sportstars weltweit immer wieder mit grossem Erfolg Schuhe und andere Sportartikel.

(SDA)
Fehler gefunden?Jetzt melden.
24 Kommentare

So ein Quatsch

18.05.2020, 21:00

Ich kann auch ohne alte Schuhe machen dass die Luft stinkt. Und das kostet mich keinen Rappen.

Bully

18.05.2020, 20:18

Der Käufer erhofft sich vielleicht, noch den zarten Käsegeruch des Vorträgers wahrnehmen zu können. Dafür hat er jetzt sein Sparschwein geschlachtet. Nur Fussfetischisten können das verstehen.

Jesse James

18.05.2020, 14:37

Wenn es wenigstens ein Paar Stiefel gewesen wären die nachweislich einmal Abraham Lincoln oder Benjamin Franklin getragen hatten, könnte ich den Preis ja noch nachvollziehen. Aber 560'000 Dollar für ein Paar ausgelatschte Turnschuhe bezahlen?? Michael Jordan wird sich noch lange ins Fäustchen lachen! Die Menschheit verblödet immer mehr.