13.10.2020 15:28

6 Dos und Dont’s beim Schlafzimmer einrichten

Kältere Temperaturen sind ideal fürs Nesting. Und der perfekte Zeitpunkt, deinem Schlafzimmer ein kuscheliges Interior-Update zu verpassen. So gehts.

von
Irène Schäppi
13.10.2020

Du verbringst fast die Hälfte deines Lebens im Schlafzimmer. Umso wichtiger ist, dass du dich in diesem Raum wohl und geborgen fühlst. Schliesslich möchtest du dich dort erholen, träumen und natürlich auch romantische Nächte verbringen – unter anderem als Nesting bekannt. Das Schlafzimmer kuschelig einzurichten, ist mehr als sinnvoll. Was mit den richtigen Möbeln und Accessoires gar nicht mal so aufwendig ist.

Bettwäsche Luven von Claudia Caviezel für Atelier Pfister. Duvetanzug ab Fr. 99.-, Kissenanzug ab Fr. 24.90. Beides auf Pfister.ch

Bettwäsche Luven von Claudia Caviezel für Atelier Pfister. Duvetanzug ab Fr. 99.-, Kissenanzug ab Fr. 24.90. Beides auf Pfister.ch

zvg
Frisiertisch 2 Schubladen Lazar, Fr. 472.- von La Redoute.

Frisiertisch 2 Schubladen Lazar, Fr. 472.- von La Redoute.

zvg
Hocker Tara mit Veloursbezug, Fr. 119.- von Micasa

Hocker Tara mit Veloursbezug, Fr. 119.- von Micasa

zvg

So bekommt dein Schlafzimmer ein kuscheliges Ambiente

  • Grundsätzlich gehört nicht viel ausser einem Bett, einem Nachtkästchen und allenfalls ein Frisiertisch hinein. Computer, Fernseher oder Fitnessgeräte bleiben bitte draussen.
  • Leider sind begehbare Kleiderschränke hierzulande eine Seltenheit. Du kannst aber mit Boxen auf dem Kleiderschrank, die farblich zur Einrichtung passen, für mehr Stauraum sorgen. Auch unter dem Bett – ordentlich in schöne Kartons verpackt – kannst du Kleider und Schuhe je nach Saison verstauen.
  • Zeitschriften, die zu schade sind fürs Altpapier, kannst du stapeln und als zusätzliche Ablagefläche neben dem Bett verwenden. Das gibt deinem Schlafzimmer ein Flair à la Diana Vreeland, der legendären «Vogue»-Chefin.

Getty Images/iStockphoto

  • Textilien wie Leinenstoffe, Wolldecken und Zierkissen, geben dem Schlafzimmer ein Chill-Ambiente. Auch gut: Mit vielen Kissen schläfst du nicht nur besser, sondern hast gleich noch das Hotel-Feeling dazu.
  • Licht ist auch ein wichtiger Faktor für das Schlafzimmer. Da Leselampen oft viel Platz auf dem Nachttisch brauchen, kannst du eine Stehleuchte neben das Bett stellen oder eine Wandleuchte anbringen.
  • Verteile extravagante Schmuckstücke, Parfumflakons und Duftkerzen auf dem Frisiertisch. Das wirkt glamourös wie in einem alten Hollywood-Film.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
6 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

hm

14.10.2020, 18:09

Wo sind denn die do's and dont's?

Leandro

14.10.2020, 12:42

Die vielen Flacons mit Parfüm und die Duftkerzen machen, dass es im Schlafzimmer arg riecht. Viele Kissen sind grundsätzlich falsch. Eine gute und angepasste Matratze und ein einziges, gutes, passendes Kissen reicht völlig aus. Viele Kissen liegen dann herum und werden einfach nur staubig und zu selten gewaschen. Was nicht erwähnt wurde, die ideale Schlaftemperatur liegt bei 18 Grad. Und die Farben sind auch ganz wichtig; sie sollen beruhigen. Der Verfasser hat sicher keine grosse Ahnung, war wohl ein Praktikantenjob.

Xesfos

13.10.2020, 17:43

Wo kann man den Nachttisch auf dem Bild kaufen?