Kabinen-Party der Iren: 60-jähriger Superman stiehlt allen die Show
Aktualisiert

Kabinen-Party der Iren60-jähriger Superman stiehlt allen die Show

Irland steht nach der EM-Qualifikation kopf. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten: eine rauschende Garderoben-Party mit dem Materialwart in der Hauptrolle.

von
als

Erinnern Sie sich an das Missgeschick von HCD-Materialwart Paul Berri? Eine gute halbe Stunde nach dem Triumph war ihm der Meisterpokal vor laufenden Kameras aus den Händen geglitten. Die Hauptrolle der Davoser Meisterparty war vergeben, ehe die Feierlichkeiten richtig begonnen hatten. Dabei wollte Berri sie überhaupt nicht haben.

Ganz anders Dick Redmond am Montagabend. Der Materialwart der irischen Fussballnationalmannschaft sorgte freiwillig dafür, dass er nach der geschafften EM-Qualifikation, der dritten nach 1988 und 2012, das Gesprächsthema Nummer eins ist.

Im Superman-Kostüm stürmte der entfesselte Materialwart der Boys in Green die Kabinen-Party. «Ich bin 60 und fahre nach Frankreich», brüllte er. Von den Spielern kriegte er eine ordentliche Bier-Dusche.

Deine Meinung