Flüchtlingscamp moria: 2000 Personen demonstrieren vor dem Bundeshaus für Geflüchtete

Publiziert

Flüchtlingscamp moria2000 Personen demonstrieren vor dem Bundeshaus für Geflüchtete

Auf dem Bundesplatz findet derzeit eine Demonstration statt. Rund 2000 Personen demonstrieren für Geflüchtete aus dem Camp Moria, das im September durch einen Brand zerstört wurde.

1 / 4
Auf dem Bundesplatz wird für die Flüchtlinge in Moria demonstriert.

Auf dem Bundesplatz wird für die Flüchtlinge in Moria demonstriert.

Berner Zeitung/ Jürg Spori
Im September brannte das Flüchtlingscamp Moria. Es wurde fast vollständig zerstört.

Im September brannte das Flüchtlingscamp Moria. Es wurde fast vollständig zerstört.

Keystone
Die Demonstranten vor dem Bundeshaus fordern, dass die Schweiz Geflüchtete aufnimmt.

Die Demonstranten vor dem Bundeshaus fordern, dass die Schweiz Geflüchtete aufnimmt.

Keystone

Auf dem Bundesplatz findet derzeit eine Demonstration für die Flüchtlinge des griechischen Lagers Moria statt. Das Flüchtlingscamp ist im September bei einem nächtlichen Brand fast vollständig zerstört worden. Mittlerweile haben sich rund 2000 Demonstranten versammelt. Sie fordern den Bundesrat auf, Geflüchtete in der Schweiz aufzunehmen, wie die «Berner Zeitung» berichtet. Die Polizei beobachtet die Kundgebung mit verstärktem Aufgebot, auch ein Wasserwerfer soll bereitstehen. Die Veranstaltung wird von 29 Organisationen unterstützt, unter anderem der Menschrechtsorganisation Amnesty International und der Black-Lives-Matter-Bewegung.

(RC)

Deine Meinung