Aktualisiert 28.08.2005 18:04

6000 Fr Busse für Pilzfrevler

Bei einer Pilzkontrolle im Gebiet des Lukmanierpasses GR wurden am Samstag insgesamt 70 Kilogramm Steinpilze beschlagnahmt.

30 Pilzsammler wurden wegen Überschreiten des Tageskontingents von höchstens zwei Kilo pro Person angezeigt.

Wer ohne festen Wohnsitz in der Schweiz ist und gegen die Pilzvorschriften verstossen hatte, musste zudem 6000 Franken für die Sicherstellung der Bussen- und Verfahrenskosten bezahlen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.