64-jährige bringt Retortenbaby zur Welt
Aktualisiert

64-jährige bringt Retortenbaby zur Welt

Eine 64-jährige Inderin hat per Kaiserschnitt im südindischen Staat Tamil Nadu ein gesundes Retortenbaby zur Welt gebracht - nach 47 Jahren kinderloser Ehe.

Das Kind, zu dessen Geschlecht von Seiten der Klinik keine Angaben gemacht wurden, wog bei der Geburt 2,25 Kilogramm. Es sei ebenso wie die Mutter wohlauf. Die 64-Jährige leide lediglich an altersbedingter leichter Diabetes sowie Bluthochdruck.

Papathiammal und ihr 74 Jahre alter Ehemann hatten die künstliche Befruchtung im Rahmen eines Eizellen-Spender-Programms durchführen lassen, das von einem Pharma-Konzern unterstützt wird.

Nach Angaben eines Firmensprechers handelt es sich bei der 64-Jährigen damit um die zweitälteste Mutter, die ein im Reagenzglas gezeugtes Baby geboren habe.

Deine Meinung