Aktualisiert

Basel64-Jähriger verletzt und ausgeraubt

Im Kleinbasler Rotlicht-Quartier wurde am Freitag kurz nach 1 Uhr ein Mann überfallen. Das Opfer wurde verletzt in die Notfallstation gebracht.

von
aj
Der Überfall passierte im Kleinbasler Rotlichtquartier.

Der Überfall passierte im Kleinbasler Rotlichtquartier.

Kein Anbieter/Google Earth

Wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilt, verliess ein 64-jähriger Mann um 1.10 Uhr ein Lokal in der Webergasse. Dann kamen zwei Unbekannte auf ihn zu und schlugen ihn unvermittelt zu Boden. Die Täter raubten dem Mann das Portemonnaie und flüchteten in Richtung Kaserne. Ein Passant eilte herbei und verständigte die Polizei. Der 64-Jährige wurde durch die Sanität in die Notfallstation gebracht.

Im Verlauf der Fahndung konnte die Polizei einen dringend der Tat verdächtigten Mann festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 31-jährigen Marokkaner. Der zweite Täter ist flüchtig. Er trug ein helles T-Shirt und eine lange Hose.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.