Ungeklärter Zwischenfall: 65-Jähriger schiesst Frau an
Aktualisiert

Ungeklärter Zwischenfall65-Jähriger schiesst Frau an

Ein 65-jähriger Mann hat in Boppelsen ZH einen Schuss aus einem Kleinkalibergewehr abgegeben. Dabei traf er eine Spaziergängerin (74).

Der 65-Jährige gab am Sonntag gegen 15.50 Uhr einen Schuss gegen einen Obstgarten ab, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Gleichzeitig spazierte die 74-jährige Frau in grösserer Entfernung am Waldrand entlang. Sie wurde von dem Geschoss getroffen.

Der Tathergang und die Hintergründe sind noch unklar. Der Schütze wurde festgenommen und die Tatwaffe sichergestellt. Die 74-Jährige wurde am Fuss verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

(sda)

Deine Meinung