Aktualisiert

69 Brennelemente abtransportiert

Aus dem Atomkraftwerk Mühleberg BE sind seit April 69 ausgediente Brennelemente ins zentrale Zwischenlager für radioaktive Abfälle transportiert worden.

Für die zehn Fahrten nach Würenlingen AG wurden 40-Tonnen-Behälter verwendet. Die Brennelemente seien in der heissen Zelle im Zwischenlager in einen grossen Behälter mit einem Gewicht von 135 Tonnen umgeladen worden. Dieser schütze die hochradioaktiven Abfälle gegen äussere Einwirkungen.

Deine Meinung