7 Highlights für Ferien auf Phuket
Egal, ob Strand, Kultur oder Kulinarik– auf Phuket gibt es so einiges zu erleben.

Egal, ob Strand, Kultur oder Kulinarik– auf Phuket gibt es so einiges zu erleben.

Getty Images/500px Plus
Publiziert

für jeden reisetyp7 Highlights, die du auf Phuket erlebt haben musst

Vom hippen Künstlerort bis zum trendigen Instagram-Café: Phuket hat so einiges zu bieten. Wir haben die thailändische Insel besucht und haben nun sieben Tipps für dich parat.

von
Laura Zygmunt

Auf Phuket lassen sich einige der schönsten Strände Südthailands finden. Doch auch abseits der bekannten Touristenpfade gibt es so einiges auf der Insel zu entdecken. Wir stellen sieben Highlights für jeden Reisetyp vor, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Lies auch: Phuket entdecken

Thailand lockert seine Einreisebestimmungen. Wir haben Phuket besucht und erzählen, weshalb sich ein Besuch jetzt besonders lohnt.

Für Gourmets

Auf der Old Phuket Farm kochen die Teilnehmenden ihr eigenes Mittagessen. Dabei stehen selbstgemachte Frühlingsrollen, Tom Yum Kung Suppe, Pad Thai mit Crevetten sowie ein Bananen-Kokos-Dessert auf dem Speiseplan.

Auf der Old Phuket Farm kochen die Teilnehmenden ihr eigenes Mittagessen. Dabei stehen selbstgemachte Frühlingsrollen, Tom Yum Kung Suppe, Pad Thai mit Crevetten sowie ein Bananen-Kokos-Dessert auf dem Speiseplan.

Laura Zygmunt

Wer thailändisches Essen liebt und gerne selbst kocht, sollte unbedingt einen Kochkurs besuchen. Zum Beispiel auf der Old Phuket Farm, wo regelmässige Kurse angeboten werden. Dabei lernen die Teilnehmenden die thailändische Küche besser kennen und kochen selbst ein ganzes Menü, welches im Anschluss gemeinsam genossen wird.

Für Kunstbegeisterte

Das Art Village besteht aus mehreren kleinen Galerien, in welchen verschiedene Kunstschaffende ihre Werke ausstellen.

Das Art Village besteht aus mehreren kleinen Galerien, in welchen verschiedene Kunstschaffende ihre Werke ausstellen.

Laura Zygmunt

In der Nähe von der Altstadt Phukets und dem Rawai Strand befindet sich das Art Village. Hier leben und arbeiten mehrere Künstlerinnen und Künstler und stellen ihre bunten Werke in der Kunstgalerie zur Schau. Neben den ausgestellten Bildern gibt es zahlreiche Kreationen aus bemaltem Treibholz zu bewundern und zu kaufen.

Für Durstige

Wusstest du, dass der bekannteste thailändische Rum auf Phuket hergestellt wird? Die Rede ist vom Chalong Bay Rum, welcher schon mehrere Preise gewonnen hat und weltweit verkauft wird. Die Chalong Bay Rum Brennerei liegt im Süden der Insel und produziert nicht nur Rum und Gin, sondern lädt auch zu einer Führung der Destillerie mit anschliessender Degustation ein. Dabei darf ein Besuch in der hauseigenen Bar natürlich auch nicht fehlen.

Für Instagramer

Wer das Ma Doo Bua Café betritt, hat das Gefühl, sich in einer anderen Welt zu befinden. Der mit riesigen Wasserlilien übersäte Teich eignet sich perfekt als Kulisse für den nächsten Instagram-Post. Nicht weniger fotogen ist das hübsch eingerichtete Café, wo Kaffeekreationen und Hausspezialitäten serviert werden.

Für Sonnenanbetende

Am südlichsten Aussichtspunkt der Insel Phuket lässt sich der Abend bei Sonnenuntergang besonders gut ausklingen.

Am südlichsten Aussichtspunkt der Insel Phuket lässt sich der Abend bei Sonnenuntergang besonders gut ausklingen.

Laura Zygmunt

Am südlichsten Zipfel der Insel befindet sich einer der atemberaubendsten Aussichtspunkte Phukets: Laem Promthep Cape. Ein besonders schöner Ort, um der Sonne beim Versinken ins Meer zuzuschauen. Neben der Aussicht gibt es einen zu einem Museum umfunktionierten Leuchtturm zu besichtigen sowie einen Schrein, welcher dem hinduistischen Gott Prom gewidmet ist. 

Für Shopping-Fans

Die farbenfrohen Gassen in der Altstadt Phukets laden zum Verweilen und Schlendern ein.

Die farbenfrohen Gassen in der Altstadt Phukets laden zum Verweilen und Schlendern ein.

Getty Images/iStockphoto

In der Old Town von Phuket reihen sich farbige Fassaden aneinander. Die bekannte Thalang-Road sowie die bunten sino-portugiesischen Viertel machen die Altstadt zum Unesco-Weltkulturerbe und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer auf der Suche nach einem Souvenir, exotischen Gewürzen oder modischen Accessoires ist, wird hier ganz bestimmt fündig.

Für Luxusliebhabende

Das Luxus-Villen-Resort Banyan Tree Phuket liegt inmitten einer grünen Oase, direkt an der Lagune und dem Meer. Die Gäste wohnen in wunderschönen, modernen Villen, welche ganz im Thai-Stil gebaut sind und alle über einen Privatpool verfügen. Wer hier eincheckt, kann sich kulinarisch sowie im Spa so richtig verwöhnen lassen. Hauseigene Tennis- und Golfplätze sorgen für sportliche Betätigung. Egal, ob nach einer Woche Ferien oder einem Zwischenstopp: Das Banyan Tree Phuket bietet maximale Erholung und Entschleunigung.

Diese Pressereise wurde auf Einladung des Thailändischen Fremdenverkehrsamtes realisiert. Ab Zürich fliegt die Edelweiss direkt nach Phuket.

Welcher Reisetyp bist du? Hast du noch andere Tipps für Phuket?

Deine Meinung

9 Kommentare