Aktualisiert 02.06.2011 18:23

Richterswil ZH7-Jähriger von Auto angefahren

Ein Knabe ist am Mittwoch auf einem Fussgängerstreifen in Richterswil von einem Auto angefahren worden.

Der Siebenjährige erlitt dabei nach Angaben der Zürcher Kantonspolizei schwere Beinverletzungen. Der 72-jährige Autofahrer war auf der Schwyzerstrasse in Richtung See unterwegs, als bei einem Fussgängerstreifen unvermittelt das Kind auf den Fussgängerstreifen trat. Der Knabe wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geworfen. Er musste ins Spital gebracht werden. Die Strasse war während mehrerer Stunden nur einspurig befahrbar. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.