Aktualisiert 01.06.2004 00:56

7 Jahre Haft für Spammer

Drakonische Strafe für einen Versender von Spam in den USA: Ein Gericht verurteilte den Mann, der als Buffalo-Spammer zu zweifelhaftem Ruhm gelangte, zu sieben Jahren Gefängnis. Er hatte seit dem Jahr 2002 unter falschem Namen rund 850 Millionen Mails verschickt, bis er im Mai 2003 festgenommen werden konnte.

Vor dem jetzigen Urteil hatte bereits der Internet-Provider EarthLink eine Zivilklage über 16,4 Millionen US-Dollar gegen den Spammer gewonnen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.