Regatta auf dem Genfersee: 70-Jähriger von Segelboot gefallen
Aktualisiert

Regatta auf dem Genfersee70-Jähriger von Segelboot gefallen

Ein 70-jähriger Mann ist am Samstag bei einer Regatta auf dem Genfersee in der Nähe von Montreux vom Boot gefallen. Bis am Abend konnte er nicht gefunden werden.

Ein 70-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag bei einer Regatta auf dem Genfersee in der Nähe von Montreux über Bord gefallen. Bis am Abend, als die Suche im oberen Seebecken und am Ufer wegen der Dunkelheit unterbrochen werden musste, blieb der Mann unauffindbar.

Die Rettungskräfte waren gegen 15.30 Uhr alarmiert worden und begannen, unterstützt durch einen Helikopter der Rettungsflugwacht Rega und ein Polizeiboot mit der Suche, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Der Mann, ein Schweizer mit Wohnsitz im Ausland, war mit einem anderen Segler unterwegs gewesen. (sda)

Deine Meinung