Fleetwood Macs «Dream»: 70er-Jahre-Hit kehrt dank Meme in die Charts zurück
Publiziert

Fleetwood Macs «Dream»70er-Jahre-Hit kehrt dank Meme in die Charts zurück

Der Song «Dreams» von Fleetwood Mac ist nach über 40 Jahren wieder in den Charts, weil ein Meme auf Social Media viral geht.

von
anh

Knapp sieben Millionen Klicks hat der virale Tweet des Users @bottledfleet schon verzeichnet.

1977 schaffte es der Song «Dreams» der britisch-amerikanischen Rockband Fleetwood Mac auf Platz eins der Billboard Hot 100 Charts. Heute – über 40 Jahre später – ist das Lied zurück in der US-Hitparade: Über 2000 Downloads und 1,9 Millionen Streams wurden in der vergangenen Woche verzeichnet. So schafft es «Dreams» zurzeit auf Platz 14 der Billboard Hot Rock Songs Charts.

Zu verdanken hat das die Band laut Billboard.com einem Meme, das auf Twitter viral geht. Der User @bottledfleet twitterte: «Fleetwood Macs Musik ist so langweilig, dazu kann man nicht tanzen.» Und lieferte mit einem Video von tanzenden und twerkenden Cheerleadern in violetten Kostümen, das mit dem Song «Dreams» hinterlegt ist, gleich den Gegenbeweis. Der Tweet wurde über 140'000 Mal geteilt und das Video schon 7 Millionen Mal abgespielt.

Das Video, das für Fleetwood Macs überraschenden Charterfolg verantwortlich ist, sehen Sie oben.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung