71 Prozent «Pro Köbi Kuhn»
Aktualisiert

71 Prozent «Pro Köbi Kuhn»

In einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Isopublic im Auftrag der «SonntagsZeitung» sprachen sich nicht weniger als 71 Prozent der Befragten dafür aus, dass Köbi Kuhn seinen Vertrag erfüllen und bis zur EM 2008 Nationaltrainer bleiben soll.

Die vom «Blick» lancierte Forderung nach einem Teammanager wird von 47 Prozent der 500 Befragten geteilt. Nur 28 Prozent sind der Meinung, dass die «Nati» keinen Teammanager brauche. Zu diesem Thema erklärte Kuhn in der «SonntagsZeitung», dass der Verband daran sei, ein Stellenprofil auszuarbeiten. «Ich denke schon, dass in den nächsten Monaten etwas passieren wird.»

Die Frage, ob Kuhn vom Schweizerischen Fussball-Verband SFV genug Unterstützung bekomme, beantworteten 30 Prozent mit «Ja» und nur 25 Prozent mit «Nein». Was die Erwartungen an die eigene Mannschaft betrifft, ist die Euphorie in der Bevölkerung nach den schlechten Resultaten der letzten Monate deutlich zurückgegangen. Die Mehrheit (53 Prozent) rechnet mit dem Out in den Viertelfinals, 17 Prozent glauben nicht an ein Überstehen der Gruppenphase. Den von Köbi Kuhn als Zielsetzung ausgerufenen EM-Titel trauen der Nationalmannschaft nur noch 2 Prozent der Befragten zu.

(si)

Deine Meinung