Aktualisiert 31.01.2012 20:38

Basel

73-jährige Frau überfallen

Zwei Räuber haben am Montag einer 73-Jährigen im Hauseingang eines Mehrfamilienhauses an der Hüningerstrasse aufgelauert. Als die Frau gegen 20.45 Uhr von ihrer Wohnung zur Einstellhalle ging, griffen die beiden sie an und schlugen sie zu Boden.

von
dd

«Sie bedrohten sie mit je einem Messer und raubten ihr den Schlüssel», sagt Kriminalkommissär Peter Gill. Dann zwangen sie ihr Opfer in der Wohnung, einen kleinen Tresor zu öffnen. Die Männer erbeuteten Schmuck und Geld im Wert von mehreren 10 000 Franken. Doch dies reichte ihnen noch nicht. Sie würgten die Rentnerin und bedrohten sie weiter, bis sie ihre Codes für die Bankkarten verriet. «Danach versuchten sie, die Frau mit einer Substanz zu betäuben», so Gill. Diese stellte sich bewusstlos, worauf die Täter, wohl Osteuropäer, flüchteten. Die Frau alarmierte die Polizei und wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. (dd/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.