Hochdorf LU: 75-jähriger Mann auf Friedhof ausgeraubt
Aktualisiert

Hochdorf LU75-jähriger Mann auf Friedhof ausgeraubt

Ein 75-jähriger Mann ist am Donnerstagabend auf dem Friedhofareal in Hochdorf von vier Jugendlichen überfallen und ausgeraubt worden.

von
cla

Das Opfer wollte ins Pfarrheim, um seine Jodlerkollegen für die Musikprobe zu treffen und danach auf seinen Geburtstag anzustossen. «Die Angreifer kamen von hinten und drückten mich zu Boden. Sie schlugen auf mich ein und raubten mir das Portemonnaie», sagte der Pensionär gegenüber der «Zentralschweiz am Sonntag». Nach dem Überfall musste ihn der Rettungsdienst mit gequetschten Rippen ins Kantonsspital Luzern bringen. Die Täter, die 200 Franken stahlen, konnten laut der Luzerner Polizei noch nicht ermittelt werden. (cla/20 Minuten)

Deine Meinung