Abstimmung in Dänemark: 75 Politiker gegen Sex-Verbot mit Tieren

Aktualisiert

Abstimmung in Dänemark75 Politiker gegen Sex-Verbot mit Tieren

Das Parlament in Kopenhagen hat am Dienstag ein Gesetz gegen Sodomie verabschiedet. Der Entscheid fiel mit 91 gegen 75 allerdings knapp aus.

Besserer Tierschutz: Sodomie ist in Dänemark künftig verboten.

Besserer Tierschutz: Sodomie ist in Dänemark künftig verboten.

In Dänemark ist Sex mit Tieren demnächst wie in den Nachbarländern Deutschland, Schweden und Norwegen verboten.

Das Parlament in Kopenhagen verabschiedete am Dienstag mit 91 gegen 75 Stimmen bei fünf Enthaltungen ein Gesetz gegen Sodomie.

Landwirtschaftsminister Dan Jörgensen hatte das Gesetz im Februar eingebracht und erklärt, es sei für die Verbesserung des Tierschutzes nötig.

Vom 1. Juli an werden sexuelle Beziehungen mit Tieren mit kurzen Haftstrafen oder einer Geldstrafe geahndet. Bis dahin ist Sodomie nur dann strafbar, wenn bewiesen wird, dass das Tier gelitten hat. (sda)

Deine Meinung