Aktualisiert

«Hinter Gittern»-Star750 000 Franken für Domina-Sex geboten

Unmoralisches Angebot für Katy Karrenbauer: Weil die deutsche Schauspielerin im Schuldensumpf steckt, wollte ein Fan sie als Domina gewinnen - und bot ihr für die «Liebesdienste» 750 000 Franken.

Erst kürzlich gestand die «Hinter Gittern» Schauspielerin Katy Karrenbauer, dass sie in finanziellen Schwierigkeiten stecke. Die 46-Jährige hatte durch Immobiliengeschäfte 1,8 Millionen Franken verloren und jetzt noch Schulden in Höhe von 600 000 Franken.

Ein Fan wollte nun die missliche Lage der Deutschen, die inzwischen Hartz IV beantragt haben soll, ausnutzen und machte ihr ein unmoralisches Angebot. Der 38-Jährige bot Karrenbauer umgerechnet ganze 750 000 Franken für Domina-Sex.

Als Gegenleistung wollte der Mann sechs Sado-Maso-Dates mit Karrenbauer haben. Die Schauspielerin räumt in Interviews ein, über das Angebot nachgedacht zu haben, doch dann kam sie zu dem Schluss: «Ich möchte meine Schulden auf andere Art und Weise abstottern». Allerdings gestand Karrenbauer auch, dass sie den Mann sogar um einen Kontoauszug gebeten hatte - erst als dieser nicht gekommen sei, habe sie den Kontakt abgebrochen.

Deine Meinung