Aktualisiert 19.08.2009 16:51

Bergunfall77-jähriger Bergsteiger nach Sturz verletzt

Ein 77-jähriger Bergsteiger ist am Mittwoch kurz vor 11 Uhr am Säntis abgestürzt. Der Mann musste mit einem Helikopter geborgen und in kritischem Zustand in ein Spital geflogen werden.

Das teilte die Ausserrhoder Kantonspolizei mit. Der Unfallhergang war am Mittwoch noch unklar. Die Polizei geht davon aus, dass der 77-Jährige alleine unterwegs war. Er stürzte auf der Anhöhe vor der so genannten «Himmelsleiter» ab. Aufgrund der idealen Wetterverhältnisse hielten sich weitere Berggänger bei der «Himmelsleiter» auf. Die Polizei sucht Zeugen des Bergunfalls.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.