Murten: 78-Jähriger stirbt am Steuer
Aktualisiert

Murten78-Jähriger stirbt am Steuer

Ein 78-jähriger Automobilist hat am Dienstagnachmittag bei Murten FR aufgrund eines Unwohlseins die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Rettungskräfte fanden den Mann tot vor – vermutlich wegen eines Herzinfarkts.

Die Begleiterin des Mannes wurde beim Unfall leicht verletzt und ins Spital von Merlach geführt, wie die Freiburger Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Das Auto hatte sich auf der abfallenden Strassenböschung in der Nähe eines Kreisels überschlagen. (sda)

Deine Meinung