Aktualisiert 28.07.2004 20:33

8-Jähriger zündete Urgrossmutter an

Eine 88-jährige Alzheimer-Patientin starb in Florida einen grausamen Tod in den Flammen.

Die Frau war von Pflegern auf einen Stuhl gebunden worden, um ihre gebrochene Hüfte zu stützen.

Das Unglück nahm seinen Lauf, als ihr achtjähriger Urenkel am Boden neben ihr mit einem Feuerzeug zu spielen begann. Plötzlich fing der Stuhl Feuer.

Der Achtjährige schaffte es nicht, seine Urgrossmutter zu befreien und musste zusehen, wie sie verbrannte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.