Aktualisiert

80 Tonnen einer hochgiftigen Chemikalie in Jangtse gelangt

Bei einem Schiffsunglück in China sind 80 Tonnen der hochgiftigen Chemikalie Cyclohexan in den Fluss Jangtse gelangt.

Ein Tanker mit 450 Tonnen der Chemikalie sei bei einem Andockmanöver mit einem weiteren Frachtschiff kollidiert, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch. Der Unfall ereignete sich bereits am Sonntag nahe der Millionenstadt Nanjing im Osten des Landes.

Zum Teil sei auch die Trinkwasserversorgung der Industriestadt betroffen, teilten die Behörden mit. Da sich die Chemikalie nicht im Wasser auflöse, könne die Verschmutzung beseitigt werden.

(sda)

Deine Meinung