81 300 Besucher an der 3. Berner Museumsnacht
Aktualisiert

81 300 Besucher an der 3. Berner Museumsnacht

Eine laue Frühlingsnacht, farbig beleuchtete Fassaden und die halbe Stadt Bern aus dem Häuschen: Die 3. Museumsnacht am Freitagabend war ein voller Erfolg.

81 300 Eintritte wurden verkauft, 9300 mehr als vor einem Jahr. Bis 2 Uhr konnten 25 Museen und Kulturinstitutionen besucht werden.

Besonders beliebt waren die Elfenau, die Stadtgärtnerei und das Schweizerische Bundesarchiv. Aber auch die Vorveranstaltungen zur kommenden Einstein-Ausstellung und zum neuen Klee-Zentrum fanden regen Zulauf.

Bereits wird die 4. Museumsnacht geplant: Sie soll am 24. März 2006 stattfinden.

Deine Meinung