83-Jährige: Unfall mit 1,35 Promille
Aktualisiert

83-Jährige: Unfall mit 1,35 Promille

Mit 1,35 Promille intus ist am Montagabend eine 83-jährige Autofahrerin im neuen Kreisel auf der Frenkendörferstrasse aufs Kiesbett geraten.

«Nach eigenen Angaben war die Frau bei ihrer Schwester, wo sie ‹ein wenig Wein› getrunken habe», so Polizeisprecher Meinrad Stöcklin. Der grüne Skoda der Frau kollidierte mit der Leiteinrichtung und blieb schliesslich im Kies stecken.

Die Front des Wagens wurde stark beschädigt. Stöcklin schätzt die gesamte Schadenssumme auf rund 10000 Franken. Die Angetrunkene blieb unverletzt, musste aber ihren Führerausweis abgeben. Ob sie ihn wieder erhält, muss nun der administrative Dienst entscheiden.

(aj)

Deine Meinung