Graubünden: 87-Jähriger stirbt beim Rasenmähen

Aktualisiert

Graubünden87-Jähriger stirbt beim Rasenmähen

Ein 87-jähriger Mann aus dem Kanton Graubünden ist am Freitagnachmittag in Scuol beim Rasenmähen tödlich verunfallt.

Der Mann mähte einen Rasen, an dessen Rand sich eine Betonmauer mit einer steilen Treppe befand, wie die Bündner Kantonspolizei mitteilte. Der 87-Jährige stürzte über diese Mauer und die Treppe hinunter. Er wurde mit der Rega ins Kantonsspital Chur geflogen. Dort erlag er kurze Zeit später seinen Verletzungen.

(dapd)

Deine Meinung