Aktualisiert

88 Kilo Marihuana am Zoll entdeckt

88 Kilogramm Marihuana «bester Qualität» mit einem Strassenverkaufswert von mehr als
einer halben Million Euro wurde sichergestellt.

88 Kilogramm Marihuana «bester Qualität» mit einem Strassenverkaufswert von mehr als

einer halben Million Euro haben Schweizer Zöllner bei einer Schwerpunktkontrolle am Autobahnzoll Weil am Rhein am 24. Mai sichergestellt, teilte gestern das Zollfahndungsamt Stuttgart mit. «Das Rauschgift wurde in einem Lastwagen gefunden», sagte Sprecher Michael Bernhard.

Der 46-jährige deutsche Fuhrunternehmer sei mit seinem Lastwagen auf dem Weg nach Italien unterwegs gewesen. Die Schweizer Zöllner stellten fest, dass sich neben der registrierten Ladung noch acht zellophanverschweisste Kartons – jeweils in der Grösse eines Harasses – geladen waren. «Das war der grösste Fang seit vielen Jahren», sagte Bernhard. Der Chauffeur befindet sich jetzt in deutscher Untersuchungshaft. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der Chauffeur die Kartons zum Weitertransport in die Schweiz übernommen hatte.

(lvi)

Deine Meinung