Erwischt: 883 Goldvreneli geschmuggelt
Aktualisiert

Erwischt883 Goldvreneli geschmuggelt

Beim Autobahnzoll Weil am Rhein wurden letzte Woche zwei Schmuggler erwischt. Wie die Zolldirektion am Dienstag mitteilte, wurde am Freitag eine Amerikanerin mit über acht Kilo Gold am Leib gestoppt.

In Hüft- und Gürteltaschen steckten Goldbarren, in den Jackentaschen und den Schuhen hatte die Frau 883 Goldvreneli versteckt. Die Münzen haben einen Wert von 180  000 Franken und hätten deklariert werden müssen. Nun droht der 49-Jährigen eine Busse.

Am Tag zuvor hatten die Beamten einen Franzosen mit vier nicht deklarierten Uhren im Wert von über 500  000 Franken gefasst. Der Zoll vermutet, dass der 45-Jährige von der Baselworld kam. Die Uhren wurden beschlagnahmt, zudem muss der Mann Einfuhrabgaben in der Höhe von rund 100  000 Franken bezahlen.

Deine Meinung