91-Jähriger klebt sich selbst fest
Aktualisiert

91-Jähriger klebt sich selbst fest

Ein 91-jähriger Mann hat sich bei Reparaturarbeiten versehentlich auf dem Dach seines Hauses in Magdeburg festgeklebt.

Der Rentner hatte die Dachpappe seines Hauses am Dienstag mit Bitumen gestrichen und war dabei auf dem klebrigen Belag ausgerutscht. Besorgte Passanten alarmierten die Polizei, um den Mann zu befreien.

Den Beamten bot sich ein skurriler Anblick. «Der Mann klebte mit ausgestreckten Armen und Beinen auf dem Dach fest. Er sah aus wie ein Käfer», sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr konnte den Rentner schliesslich unverletzt aus seiner misslichen Lage befreien. (sda)

Deine Meinung