Förderung der Integration - 98 Geflüchtete finden dank Berner Pilotprojekt eine Arbeitsstelle 
Publiziert

Förderung der Integration98 Geflüchtete finden dank Berner Pilotprojekt eine Arbeitsstelle

Mithilfe eines Projektes im Kanton Bern konnten Geflüchtete in den Arbeitsmarkt integriert werden. Auch 16 Lehrstellen konnten so gefunden werden.

von
Céline Meisel
1 / 5
Mithilfe eines Pilotprojekts für Geflüchtete konnten 98 Menschen eine Stelle finden.

Mithilfe eines Pilotprojekts für Geflüchtete konnten 98 Menschen eine Stelle finden.

Getty Images
Das Projekt lief von 2015 bis 2020. Beteiligt am Projekt waren unter anderem die kantonale Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion GSI. 

Das Projekt lief von 2015 bis 2020. Beteiligt am Projekt waren unter anderem die kantonale Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion GSI.

Getty Images/imageBROKER RF
Unter den 98 gefundenen Stellen wurden auch 16 Lehrstellen gefunden. 

Unter den 98 gefundenen Stellen wurden auch 16 Lehrstellen gefunden.

Getty Images/iStockphoto

Darum gehts

  • Ein Projekt des Kantons Bern integriert Geflüchtete in den Arbeitsmarkt.

  • Das Projekt lief über fünf Jahre.

  • Damit wird die Inklusion der Geflüchteten sowie der Dialog zwischen den involvierten Akteurinnen und Akteuren gefördert.

Das Ziel des Pilotprojekts des Kanton Berns: die Integration von anerkannten sowie vorläufig aufgenommenen Geflüchteten im Arbeitsmarkt und somit in die Gesellschaft. Das Projekt, geführt von der kantonalen Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion GSI, ermöglichte dem Grossteil der Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmern innerhalb eines Jahres eine Stelle zu finden. Unter den 98 vergebenen Stellen waren auch 16 Lehrstellen.

Das GSI beschreibt das Projekt als Erfolg: Die Menschen, die am Projekt teilnahmen, fanden nicht nur ihren Platz auf dem Arbeitsmarkt, auch der Dialog zwischen den involvierten Akteurinnen und Akteuren wurde gefördert.

Das Projekt lief von 2015 bis 2020, die Auswertung der Daten wurde in einem Schlussbericht am Montag bekannt gegeben. Mit der Integration im Arbeitsmarkt können in der Sozialhilfe Einsparungen erzielt werden.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg und Solothurn blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung