Rekord: 99 Jahre alt und er läuft immer noch Marathon
Aktualisiert

Rekord99 Jahre alt und er läuft immer noch Marathon

Fauja Singh lief mit 89 Jahren seinen ersten Marathon. Jetzt will er als ältester Marathonläufer der Welt einen neuen Rekord aufstellen.

von
oku
Bald 99 Jahre alt und immer noch fit genug, für einen Marathon: Fauja Singh. (Bild: Keystone)

Bald 99 Jahre alt und immer noch fit genug, für einen Marathon: Fauja Singh. (Bild: Keystone)

Da schütteln nicht nur Couch-Potatos mit dem Kopf: Der 99-jährige Fauja Singh könnte der älteste bekannte Marathon-Teilnehmer der Welt werden - wenn er beim Luxemburger Nachtlauf antritt und die 42,195 Kilometer durchhält. Bisher ist der Grieche Dimitron Yordanidis der älteste Marathonläufer, der mit 98 Jahren nach 7:33 Stunden in Athen das Ziel erreichte.

Comeback mit 81 Jahren

Mit 81 Jahren hat der in Indien geborene Fauja Singh, nach einem halben Jahrhundert, wieder mit dem Laufen begonnen. Als Schüler bestritt er einst Crossläufe. Den ersten Marathon lief er mit 89 Jahren in London und benötigte dafür fast sieben Stunden. Dreieinhalb Jahre später folgte in Toronto ein Rekordlauf, bei dem es ihm gelang als schnellster über 90-Jähriger das Ziel zu erreichen.

Im November 2003 nahm er sogar am New Yorker Marathon teil. Aber auch das Jahr 2011 könnte für ihn sehr attraktiv sein. Ihm sollen 100.000 US-Dollar angeboten worden sein, sollte er als 100-Jähriger den New York-Marathon erfolgreich beenden. Weltrekord oder nicht, Fauja Singh hat es schon längst geschafft sich einen Namen zu machen. Der Vegetarier wiegt gerade mal 52 Kilogramm und war bereits als Hauptdarsteller in einer Adidas-Running-Werbekampagne zu bewundern. Die Botschaft der Kampagne: «Nichts ist unmölich!» Wer sonst hätte sich dafür besser geeignet?

Deine Meinung