Aktualisiert 03.07.2019 15:17

Rapstar in Schweden verhaftet

A$AP Rocky verprügelt Fan auf der Strasse

Der US-Rapper A$AP Rocky wurde in Stockholm verhaftet, nachdem er in eine Prügelei geraten war. Ihm wird nun schwere Körperverletzung vorgeworfen.

von
fim

Rapstar A$AP Rocky ist nach einer Schlägerei in Stockholm festgenommen worden. Gegen den 30-Jährigen werde wegen schwerer Körperverletzung ermittelt, teilte die schwedische Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Drei Begleiter des Musikers, der für ein Konzert in der Stadt war, wurden ebenfalls festgenommen.

Das Promi-Portal TMZ.com veröffentlichte Handy-Aufnahmen des Vorfalls vom Sonntag, die zeigen, wie A$AP Rocky einen jungen Mann zu Boden schleudert und dann auf ihn einschlägt. Der Rapper veröffentlichte seinerseits auf Instagram ein Video, in dem er den jungen Mann und dessen Begleiter wiederholt auffordert, ihn in Ruhe zu lassen und zu gehen.

Die Staatsanwaltschaft hat bis Samstag Zeit, um zu entscheiden, ob sie Haftbefehl erlassen wird. Der in New York geborene Rapper, der in Wirklichkeit Rakim Mayers heisst, feierte 2011 seinen Durchbruch mit dem Mixtape «Live. Love. A$AP», dem 2013 das Album «Long. Live. A$AP» folgte. Er war auch kurze Zeit mit Model und Social-Media-Star Kendall Jenner (23) zusammen.

Fehler gefunden?Jetzt melden.