Staad SG: A1 zwischen Rheineck und Meggenhus gesperrt

Publiziert

Staad SGA1 zwischen Rheineck und Meggenhus gesperrt

Aufgrund eines Vorfalls ist die A1 derzeit zwischen Rheineck und Meggenhus gesperrt. Die Dauer der Blockierung ist unbekannt. 

von
Seline Bietenhard
1 / 1
Aufgrund eines Vorfalls ist derzeit die A1 zwischen Rheineck und Meggenhus gesperrt. Die Dauer der Blockierung ist unbekannt. 

Aufgrund eines Vorfalls ist derzeit die A1 zwischen Rheineck und Meggenhus gesperrt. Die Dauer der Blockierung ist unbekannt. 

Kapo SG

Am Mittwochnachmittag, kurz nach 15.30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A1 zwischen Rheineck und Meggenhus ein Vorfall. Nach jetzigen Erkenntnissen der Kantonspolizei St. Gallen sprang eine im Moment unbekannte Person von einer Brücke auf die Autobahn A1. Die Person verstarb. Wie die Kantonspolizei mitteilte, wurde die Autobahn A1 zwischen Rheineck und Meggenhus gesperrt.

Die Verkehrsteilnehmenden werden in Rheineck von der Autobahn geleitet und müssen via Staad-Rorschach-Goldach wieder auf die Autobahn Richtung St. Gallen auffahren. Die Polizei empfiehlt, den Bereich Bodensee/St. Gallen grossräumig zu umfahren. Die Dauer der Blockierung ist unbekannt. 

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Suizidgedanken? Oder hast du jemanden durch Suizid verloren?

Hier findest du Hilfe:

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Deine Meinung