A2-Tunnel wegen Fehlalarm zeitweise nur in eine Richtung offen
Aktualisiert

A2-Tunnel wegen Fehlalarm zeitweise nur in eine Richtung offen

Ein falscher Feueralarm im A2-Arisdorftunnel hat am Dienstag kurz vor Mitternacht die Sperrung der Tunnelröhre in Fahrtrichtung Basel ausgelöst.

Die Röhre blieb für rund eine halbe Stunde gesperrt. Betroffener Verkehr musste derweil warten.

Ein defekter Feuermelder habe um 23.23 Uhr angesprochen und den entsprechenden Alarm ausgelöst, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Stützpunkt-Feuerwehr Sissach rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Personen aus; sie schaltete den defekten Melder aus.

Eine Umstellung auf Gegenverkehr in der anderen Tunnelröhre ist laut einem Polizeisprecher sehr heikel. Man habe in diesem Fall darauf verzichtet, angesichts der späten Stunde ebenso auf eine Umleitung. Betroffene Fahrzeuglenker hätten sich in Geduld üben müssen, bis die geschlossene Röhre kurz vor Mitternacht wieder geöffnet wurde.

(sda)

Deine Meinung