Autobahn bei Rubigen: A6 wegen Unfall mit Wildschwein gesperrt
Aktualisiert

Autobahn bei RubigenA6 wegen Unfall mit Wildschwein gesperrt

Auf der Autobahn A6 hat sich am Freitag ein Wildundfall ereignet. Personen sind nicht zu Schaden gekommen, ein Wildschwein wurde aber getötet.

von
cho
Zwischen Muri und Münsingen wurde eine Wildsau angefahren.

Zwischen Muri und Münsingen wurde eine Wildsau angefahren.

Leser-Reporter

Auf der Autobahn bei Rubigen ist am Freitagmorgen ein Auto mit einem Wildschwein zusammengestossen. Personen wurden bei den Vorfall keine verletzt, das verletzte Tier musste hingegen mit einem Fangschuss erlöst werden.

Der Fangschuss wurde von einem Mitglied der Berner Kantonspolizei und nicht von einem Wildhüter durchgeführt, wie Regina Aeberli, Sprecherin der Berner Kantonspolizei, auf Anfrage ausführte. So habe das Wildschwein so rasch wie möglich erlöst werden können. Wegen des Zwischenfalls musste die Autobahn in Fahrtrichtung Thun ein paar Minuten gesperrt werden. (cho/sda)

Deine Meinung