LKW-Unfall: A9 nach Abbruch von Brücke wieder offen
Aktualisiert

LKW-UnfallA9 nach Abbruch von Brücke wieder offen

Auf der Autobahn A9 bei Montreux hat ein Schwerlaster am Montag eine Fussgängerbrücke gerammt. Sie muss abgebrochen werden.

von
rab

Die Brücke wurde nach dem Unfall abgerissen. (Video: SDA)

Nach einem Unfall war die Autobahn A9 zwischen Vevey und Montreux in beiden Richtungen bis am Dienstagmorgen gesperrt, wie das Bundesamt für Strassen am Montagabend mitteilte. Eine einsturzgefährdete Fussgängerbrücke musste abgebrochen werden.

1 / 8
Einsturzgefährdet: Die Fussgängerbrücke über die A9 wird in der Nacht abgebrochen. (27. August 2019)

Einsturzgefährdet: Die Fussgängerbrücke über die A9 wird in der Nacht abgebrochen. (27. August 2019)

Leser-Reporter
Beschädigt wurde die Brücke durch einen Lastwagen.

Beschädigt wurde die Brücke durch einen Lastwagen.

Leser-Reporter
Die A9 bei Montreux musste nach einem Unfall am Montagabend gesperrt werden.

Die A9 bei Montreux musste nach einem Unfall am Montagabend gesperrt werden.

Leser-Reporter

Beschädigt wurde die Überführung durch einen Lastwagen, der eine Fräsmaschine transportierte. Der Fussgängersteg müsse sofort abgebrochen werden, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) schrieb. Bilder eines Leser-Reporters zeigen die Spuren des Unfalls: Betonbrocken, die auf der Fahrbahn liegen. Er sagt: «Als ich an der Unfallstelle vorbeifuhr, habe ich sofort an Genua gedacht.»

LKW kracht auf A9 in Brücke

Die Autobahn ist bei Montreux in beide Richtungen gesperrt.
(Video: Leser-Reporter)

Die Experten des Astra hatten die Struktur untersucht und schätzten die Schäden als schwer ein. Das Amt ordnete darum die Autobahnsperrung bis auf Weiteres an.

Da der Abriss sofort erfolgte, konnte die Autobahn zwischen Vevey und Montreux am Dienstagmorgen gegen 4.30 Uhr wieder vollständig geöffnet werden. Für die restlichen Aufräumarbeiten muss sie in der Nacht auf Freitag ab 22.30 Uhr jedoch erneut gesperrt werden.

(rab/sda)

Deine Meinung