Fussball: Aarau holt U17-Weltmeister Martignoni
Aktualisiert

FussballAarau holt U17-Weltmeister Martignoni

Der FC Aarau meldet eine weitere Neuverpflichtung. Einen Tag nach dem Wechsel von Goalie Swen König (Bellinzona) gab der Super-League-Aufsteiger jenen von Bruno Martignoni bekannt.

Der 20-jährige Verteidiger hatte 2009 als Stammkraft zum Schweizer Team gehört, das in Nigeria den U17-WM-Titel holte. In den letzten zwei Saisons war der Tessiner bei Aaraus Ligakonkurrent Locarno, für den er bereits als 16-Jähriger debütiert hatte, unumstrittenes Mitglied der Startformation.

Während der Saison 2010/11 spielte Martignoni für die «Primavera» des Serie-A-Vereins Cagliari, einmal im Cup für die erste Mannschaft. In Aarau hat der U21-Internationale einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben. (si)

Deine Meinung