Aktualisiert

Aargau: Polizeikontrolle stoppt Autodieb

Ein 35-jähriger Schweizer ist am Sonntagabend in Niederlenz AG mit einem kurz zuvor entwendeten Auto in eine Polizeikontrolle geraten. Der mutmassliche Dieb wurde in Untersuchungshaft genommen.

Das Auto war gegen 23 Uhr von einer Polizeipatrouille angehalten worden, weil es ohne Licht unterwegs war. Bei der Überprüfung des Lenkers hätten sich Widersprüche ergeben, heisst es in der Meldung der Kantonspolizei vom Montag.

Der PW-Lenker habe schliesslich eingeräumt, das Fahrzeug kurz zuvor entwendet zu haben, um damit nach Zürich zu fahren. Abklärungen ergaben, dass das Auto bei einem Garagenbetrieb in Niederlenz fehlte. Es handelte sich um das Auto eines Kunden, das vor der Garage abgestellt war.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.