Aktualisiert 04.02.2013 18:46

Aargau-Bashing

«Aargau-Witz ging in die Hose»

Der Zürcher Stadtrat Martin Vollenwyder frotzelte bei «Giacobbo/Müller» über die Aargauer. Diese laden ihn nun in den Rüeblikanton ein.

von
Maja Sommerhalder

«Das ist mal wieder typisch Zürcher», findet der Aargauer SVP-Nationalrat Ulrich Giezendanner. Grund: Der Zürcher FDP-Stadtrat Martin Vollenwyder sagte am Sonntag in der Satiresendung «Giacobbo/Müller», dass die Verrichtungsboxen auf dem neuen Strichplatz in Zürich-Altstetten «Entwicklungshilfe» für seine Kantonsleute seien. Die Aargauer als Sextouristen in Zürich? «Auf keinen Fall», findet Giezendanner: «So etwas sagt nur jemand, der sich noch nie über die Kantonsgrenze hinausgewagt hat.» Vollenwyder dürfe das Abenteuer Aargau aber gerne wagen: «Er kann viel von uns lernen – etwa in Sachen Finanzen. Der Aargau steht nämlich finanziell viel besser da als Zürich.»

«Entwicklungshilfe in Sachen Aargau»

Dass die Zürcher finanziell auf die Aargauer angewiesen sind, findet auch die Aargauer FDP-Ständerätin Christine Egerszegi: «Gerade wenn es um Unterstützung für die Zürcher Kulturinstitutionen geht, kommen sie gerne zu uns.» Bei «Giacobbo/Müller» wollte Vollenwyder wohl einfach lustig sein, vermutet sie: «Der Witz ging allerdings in die Hose.» Sie nehme das aber sportlich: «Im Aargau nehmen wir ja auch die Arroganz der Zürcher auf die Schippe.»

Auch SP-Nationalrat Cédric Wermuth ist der Meinung, dass die Aargauer über Vollenwyders Witze stehen sollten: «Mich trifft das nicht. Von der Zürcher FDP kann man nichts anderes erwarten als Geringschätzigkeit gegenüber dem Rest der Schweiz.» Er lade den Stadtrat aber gerne in den Rüeblikanton ein: «Wir können ihm sicher Entwicklungshilfe in Sachen Aargau geben.» Dass Vollenwyder ein Ausflug in den Aargau gut tun würde, findet auch der Präsident von Aargau Tourismus: «Unser Kanton hat so viele Perlen – die Zürcher wohnen mit Freude bei uns», sagt Josef Füglistaller. «Hinter Vollenwyders Aussage steckt wohl schlicht und einfach Neid.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.