Geschwindigkeitskontrolle: Aargauer Polizei stoppt Zürcher Raser
Aktualisiert

GeschwindigkeitskontrolleAargauer Polizei stoppt Zürcher Raser

Mit 144 statt der erlaubten 80 km/h ist ein Zürcher Autofahrer bei Würenlos AG von der Polizei geblitzt worden. Das «Billett» ist er los, sein Chevrolet Camaro wurde beschlagnahmt.

von
20M
Mit 144 km/h auf der Furttalstrasse zwischen Würenlos und Otelfingen/ZH: der Autofahrer musste seinen Führerausweis sofort abgeben.

Mit 144 km/h auf der Furttalstrasse zwischen Würenlos und Otelfingen/ZH: der Autofahrer musste seinen Führerausweis sofort abgeben.

Der 26-jährige Autofahrer war am Sonntag zur Mittagszeit auf der Furttalstrasse zwischen Würenlos AG und Otelfingen ZH unterwegs, wie die Aargauer Kantonspolizei am Montag mitteilte. Auf dieser Ausserortsstrecke gilt die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Das Lasergerät der Polizei zeigte 144 km/h an. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ergibt dies eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 60 km/h. Die Polizei stoppte das Auto sofort und schaltete die Staatsanwaltschaft Baden ein, die eine Strafuntersuchung eröffnete.

Seinen Führerausweis ist der junge Mann aus dem Kanton Zürich los und seinen Chevrolet Camaro musste er stehen lassen. (20M/sda)

Deine Meinung