Aktualisiert 02.01.2010 16:21

EntreissdiebeAargauer Rentnerinnen die Handtaschen geklaut

Für sie endete das alte Jahr mit einem Schrecken: Drei Rentnerinnen sind in Aarau und in Wettingen Opfer von Entreissdieben geworden.

In Aarau war eine 74-jährige Rentnerin am Donnerstag um 15.20 Uhr unterwegs, als ihr ein Unbekannter von hinten die Handtasche entriss. Diese enthielt rund 90 Franken, diverse Schlüssel sowie eine Mehrfahrtenkarte. Der etwa 35-jährige Täter machte sich mit seiner Beute zu Fuss aus dem Staub, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte.

In Wettingen schlug ein dunkel gekleideter Entreissdieb auf einem Velo gleich zweimal kurz hintereinander zu: Um etwa 15.45 Uhr entriss er zunächst einer 80-jährigen Rentnerin die Umhängetasche mit 50 Franken und einem Handy.

Etwa 45 Minuten später schlug der gleiche Täter in Wettingen ein weiteres Mal zu und beraubte eine 87-jährige Frau. Auch ihr entriss der Täter beim Vorbeifahren die Handtasche mit etwa 150 Franken Bargeld und einem Bahnabonnement.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.