Aarwangen: Zug schleift Autofahrerin mit
Aktualisiert

Aarwangen: Zug schleift Autofahrerin mit

Gleich zwei Autolenkerinnen haben heute bei Zusammenstössen mit Zügen riesiges Glück gehabt: In Feldbrunnen SO erfasste die «Bipperlisi» eine Frau, und in Aarwangen schleifte die Bahn ein Auto gar mehrere Meter mit.

In Aarwangen im Kanton Bern wurde das Auto einer Frau bei der Haltestelle Vorstadt von einer Zugskomposition der Aare-Seeland-Mobil (ASM) erfasst, als die Frau auf einen Vorplatz abbog. Das Auto wurde einige Meter mitgeschleift, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Die Bahnlinie war für rund anderthalb Stunden unterbrochen. Der Sachschaden wurde auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Im solothurnischen Feldbrunnen fuhr eine Automobilistin auf einen Bahnübergang des «Bipperlisi», um bessere Sicht auf die Hauptstrasse zu haben. Den herannahenden Zug sah sie zu spät. Auch die Schnellbremsung des Zugführers konnte den Zusammenstoss nicht mehr verhindern, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte. Es entstand Schaden an beiden Fahrzeugen. Das Auto musste vom Abschleppdienst geborgen werden. (dapd)

Deine Meinung