Basel: Ab 32 Franken legal plakatieren
Aktualisiert

BaselAb 32 Franken legal plakatieren

Die Basler Regierung will künftig Plakate auf Verteilkästen von Lichtsignalanlagen auf der Allmend zulassen und so einem Bedürfnis nach kultureller Kleinplakatierung entgegenkommen.

Die Bewilligungsgebühren, etwa mit 32 Franken für ein Plakat im Format A2 pro Jahr, entsprechen dem Ansatz in Zürich. Mit illegal aufgehängten Plakaten wird fortan anders verfahren: Man will die Verursacher nicht mehr mit Bussen kriminalisieren, sondern ihnen den Entfernungs- und Reinigungsaufwand in Rechnung stellen. Die Entfernungsgebühr liegt zwischen 100 und 10 000 Fr. pro Plakat. (20 Minuten)

Deine Meinung