Salt Bae expandiert: Ab Mai salzt der berühmteste Metzger der Welt auch in London Steaks
Der berühmte Metzger «Salt Bae» erweitert sein Steakhouse-Imperium mit zwei weiteren Restaurants.

Der berühmte Metzger «Salt Bae» erweitert sein Steakhouse-Imperium mit zwei weiteren Restaurants.

Instagram/Nusr_Et
Aktualisiert

Salt Bae expandiertAb Mai salzt der berühmteste Metzger der Welt auch in London Steaks

Mitten im Lockdown erweitert Nusret Gökçe aka Salt Bae sein Steakhouse-Imperium und eröffnet zwei weitere Restaurants. Das bleibt nicht ohne Kritik.

von
Lucien Esseiva

Er ist wohl der gefeiertste Grillmeister der Welt. Bekannt wurde Nusret Gökçe (37) aber weniger durch seine Kochkünste als durch das einzigartige Servieren, Anrichten und Salzen seiner Fleischstücke. Sein extravaganter Style und seine übergrossen, zum Teil mit Blattgold überzogenen Grilladen locken seit 2010 Gäste in seine Steakhouses Nusr-Et.

Das Tomahawk-Steak im Goldmantel kostet im Nusr-Et etwa 1’300 Franken. 

Das Tomahawk-Steak im Goldmantel kostet im Nusr-Et etwa 1’300 Franken.

Instagram/Nusr_Et

2017 veröffentlichte er in den sozialen Medien unter dem Titel «Ottoman Steak» ein Video mit seinen unvergleichlichen Schneide-Skills und der Signature-Salzgeste und legte damit den Grundstein für seinen Mega-Erfolg.

Fussball- und Pop-Stars, Rapper, aber auch hohe Funktionäre wie Fifa-Präsident Gianni Infantino lieben den exzentrischen Koch, vor allem aber seine dekadenten Gerichte. Für das Tomahawk-Steak im Blattgoldmantel legt man locker 1300 Franken auf den Tisch. Getränke kosten selbstverständlich extra. Immerhin ist der Insta-Fame im Preis inbegriffen.

Gesalzenes Fleisch, gesalzene Preise

Mittlerweile besitzt Nusret Gökçe bis zu 15 Filialen seines Steakhouses. Allein in Istanbul ist er an sechs Standorten vertreten, er besitzt Läden in Doha, Dubai, Abu Dhabi, in New York, Boston, Miami und temporäre Nusr-Et-Ableger auf Mykonos und in Bodrum.

Anfang März eröffnete er nun eine weitere Filiale in Dallas – mitten in der Corona-Pandemie – und erntete dafür viel Kritik. Salz an seinen nackten Unterarmen runterrieseln zu lassen, war schon vor Corona mittel appetitlich, in diesen Zeiten sogar eher bedenklich. Ausserdem präsentierte Gökçe sich auf Insta munter ohne Maske, inmitten der feiernden Gästeschar.

Auf London wartet er seit fünf Jahren

Promis zeigen sich gerne mit Salt Bae. Hier posiert er mit Latino-Star Maluma. 

Promis zeigen sich gerne mit Salt Bae. Hier posiert er mit Latino-Star Maluma.

Instagram/Nusr_Et
UFC-Fighter Conor McGregor gönnt sich auch gerne mal ein Stück Fleisch im Nusr-Et. 

UFC-Fighter Conor McGregor gönnt sich auch gerne mal ein Stück Fleisch im Nusr-Et.

Instagram/Nusr_Et
Fifa-Boss Gianni Infantino hilft sogar in der Küche mit. 

Fifa-Boss Gianni Infantino hilft sogar in der Küche mit.

Instagram/Nusr_Et

Am 17. Mai 2021 soll nun das Nusr-Et im Londoner Nobelviertel Knightsbridge aufmachen. Damit dürfte für Salt Bae ein langer Traum in Erfüllung gehen – die Planung für das Restaurant in England läuft nämlich bereits seit 2017 und wurde immer wieder verschoben. Traumhaft ist übrigens auch das Vermögen des gelernten Metzgers: Auf seinem Konto sollen über 220 Millionen Franken liegen.

Deine Meinung

56 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Metzger73

17.03.2021, 20:33

Das Leben geht trotz Corona weiter.

Hmcm1977

17.03.2021, 13:28

Typisch zu teuer verkauftes zeug..... adieu Gastro

Eklig

17.03.2021, 12:02

#govegan und spare Geld