Abbas will neuen Wahltermin
Aktualisiert

Abbas will neuen Wahltermin

Die Parlamentswahl in den palästinensischen Autonomiegebieten soll nach Angaben der militanten Hamas-Organisation im November stattfinden.

Nach der am Montag angekündigten Verschiebung der ursprünglich für den 17. Juli geplanten Abstimmung strebe Präsident Mahmud Abbas nun einen Wahltermin im November an, sagte Hamas-Sprecher Mohammed Ghasal am Mittwoch. Die Hamas hatte die Verschiebung des ursprünglichen Termins scharf kritisiert.

Die Wahlkommission hatte erklärt, sie brauche mehr Zeit für die Vorbereitung der Abstimmung. Ab der Ratifizierung eines neuen Wahlgesetzes würden mindestens zwei Monate benötigt. Die Gesetzgebung wird von einem Streit zwischen Präsident Abbas und dem Parlament über die Zahl der zu wählenden Abgeordneten pro Wahlbezirk verzögert. (dapd)

Deine Meinung