Aktualisiert 16.02.2005 15:04

2 neue Ray-Charles-DVDsAbenteurer und Rebell

Die US-Musikindustrie hat sich bei den Grammy-Awards noch einmal vor Ray Charles verbeugt und sein letztes Album, «Genius Loves Company», gleich mit acht Grammys ausgezeichnet. Das Genie dieses alle Genres sprengenden blinden Musikers nacherleben kann man auf zwei wie zufällig in diesen Tagen erscheinenden DVDs: «O Genio» («Das Genie») zeigt den im vergangenen Jahr 73-jährig verstorbenen Charles 1963 live in Sao Paulo; in der am 28. Februar anlaufenden Serie «Live at Montreux» ist er 1997 zu erleben. Die ältere Aufnahme, von der Plattenfirma als «very rare», als besonders selten angepriesen, zeigt Charles am Vorabend seines 33. Geburtstags: Jung, dynamisch, ein Abenteurer und Rebell vor einem bourgeoisen Publikum. Die dankenswerterweise nicht herausgeschnittenen Werbespots sagen alles über die Miefigkeit einer Gesellschaft, in der die damals junge Popkultur wie ein Sprengsatz wirkte. In Montreux spielt Charles als Elder Statesman of Soul auf - was für einen Unterschied drei Jahrzehnte machen können. Diesen vor Augen zu führen ist das Verdienst der beiden DVDs - eine gute Ergänzung zu den unverzichtbaren Songs und Alben von Ray Charles, die zur ambitonierten Sammlung gehören sollten.

«O-Genio 1963 Live in Brazil» - Ray Charles (Rhino/Warner DVD)

«Live at Montreux 1997» - Ray Charles (Eagle DVD)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.