Wohin des Weges?: Abraham wird den FC Basel verlassen
Aktualisiert

Wohin des Weges?Abraham wird den FC Basel verlassen

David Abraham bekommt vom FC Basel keinen neuen Vertrag. Weshalb? Seit Monaten hat der Verteidiger keine Bereitschaft gezeigt, beim Meister zu verlängern. Nun hat der FCB genug.

von
als

David Abraham bestreitet am Mittwochabend das letzte Spiel im Trikot des FC Basel. Der Argentinier ist aber nicht der einzige FCB-Akteur, der vor dem letzten Meisterschaftsspiel gegen die Young Boys (Mittwoch, ab 20.15 Uhr live bei 20 Minuten Online) verabschiedet wird: Scott Chipperfield, Massimo Colomba und Benjamin Huggel, deren Verträge ebenfalls nicht verlängert werden, sowie Marcel Herzog (zu St. Gallen), Xherdan Shaqiri (Bayern München) und Granit Xhaka (Mönchengladbach) kehren Basel ebenfalls den Rücken.

Der Argentinier, der auch einen italienischen Pass besitzt, wird den Verein verlassen, nachdem er seit Monaten keine Bereitschaft gezeigt hat, den auslaufenden Vertrag mit dem FCB zu verlängern. Der Innenverteidiger liebäugelt mit einem Transfer nach Spanien oder Italien. Abraham war 2008 zum FCB gestossen und absolvierte 104 Meisterschaftsspiele. Mit den Baslern feierte Abraham drei Meistertitel und zwei Cupsiege und spielte dreimal in der Champions League. (als/si)

Deine Meinung